Georgien: 1. Tag

Nachdem ich in letzter Zeit zahlreiche längere Kurzstrecken geflogen bin und es auf meiner Europakarte langsam eng wird, ließ ich den Blick mal etwas weiter in die Ferne schweifen und blieb irgendwie im Kaukasus hängen. Meine Lieblingshotelkette ist dort auch vertreten und was zunächst als Spinnerei begann, verdichtete sich dann doch irgendwann in eine ernsthafte

Re:publica – Résumé

Zehn Jahre alt wird die re:publica in diesem Jahr und firmiert als „rpTEN“, für mich war es nach 2013, 2014 und 2015 nun das vierte Mal, dass ich nach Berlin gepilgert bin. Nachdem die erste „Session“, die ich mir ausgesucht hatte, gleich mal gestrichen wurde, blieb Zeit, das Gelände zu erkunden. Die üblichen Firmenstände, kleine