Oslo Gardermoen: SAS LOUNGE (Domestic)

Auf meinem Trip in den hohen Norden sah der Flugplan einen knapp dreistündigen Aufenthalt am Flughafen Oslo Gardermoen (OSL) vor. Zu wenig, um einen kurzen Trip in die Innenstadt zu unternehmen.

Als gute Anlaufadresse entpuppte sich die SAS Lounge im Domestik-Terminal A, von wo ich dann weitergeflogen bin.

Während die Lufthansa-Lounges mittlerweile das Feeling eines Bahnhofwartesaals vermitteln, war die SAS Lounge eher heimelig eingerichtet und vor allem eines: ruhig.

Posted from Akershus, Norway.

RALupo

Christian Wolf blogt und betreibt seit einer Ewigkeit andere-ansicht.de und ist als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main tätig

Letzte Artikel von RALupo (Alle anzeigen)

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...